Häufige Fragen


FAQ Produkte

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu unseren Produkten.

mehr erfahren

FAQ Service

Alle relevanten Informationen zur Online-Bestellung.

mehr erfahren

Support-Assistent

Ihre Powerline-Adapter können keine Verbindung aufbauen? david hilft Ihnen in wenigen Minuten!

david hilft sofort

Direkter Kontakt

Sie benötigen persönliche Unterstützung? Wir helfen Ihnen kostenlos, schnell und zuverlässig.

So kontaktieren Sie uns

FAQ – Produkte

An welchen ONT (Optical Network Termination) - auch ONT-Box, Glasfaser-Endpunkt oder Glasfasermodem genannt - kann ich die Giga Bridge anschließen?

Es gibt aktive und passive ONTs. Sie sind leicht zu unterscheiden. Ein aktiver ONT hat einen Stromanschluss. Er wandelt die Lichtsignale in elektrische Signal um. Dieser aktive ONT hat einen Ethernet-Ausgang. Dort schließt man die Giga Bridge mittels mitgeliefertem Kabel an. Ein passiver ONT hat keinen Ethernet-Ausgang. Sie benötigen also einen aktiven ONT.

Die LED am Magic Adapter leuchtet oder blinkt rot. Was bedeutet das?

Es gibt unterschiedliche Zustände der PLC LED (Haus-LED bei WiFi-Geräten):

  • LED leuchtet bis zu 75 Sekunden rot -> Startvorgang
  • LED blinkt in Abständen von 0,5 Sek. (An/Aus) -> Der Magic Adapter befindet sich (wieder) im Auslieferungszustand. *
  • LED leuchtet dauerhaft rot -> Die Verbindung zu den anderen Magic Adaptern wurde unterbrochen. Eventuell liegt eine Störung auf der Stromleitung vor oder die anderen Magic Adapter befinden sich im Standby-Modus.**
  • LED blinkt rot und weiß in Abständen von 0,1 Sek. rot/2 Sek. weiß -> Die Datenübertragungsrate liegt nicht im optimalen Bereich.***
  • LED blinkt rot und weiß in Abständen von 0,5 Sek. rot/0,5 Sek. weiß -> ein Firmware Update wird durchgeführt.

* Führen Sie das Pairing durch in dem Sie bei Ihren Magic Adaptern den Pairing Button für 1 Sekunde drücken.

** Stellen Sie sicher, dass die anderen Magic Adapter eingesteckt und aktiv sind.

*** Stecken Sie die Adapter möglichst direkt in eine Wandsteckdose, nicht in eine Steckdosenleiste oder ein Verlängerungskabel. Befinden sich in der Wand mehrere Steckdosen direkt nebeneinander, so verhalten sich diese wie eine Steckdosenleiste. Optimal sind daher Einzelsteckdosen. Sollen weitere Geräte in direkter Nähe mit Strom versorgt werden, empfehlen wir Adapter mit eingebauter Steckdose. Hier lässt sich ein weiteres Gerät einstecken - oder alternativ auch eine Steckdosenleiste, über die sich glich mehrere Geräte mit Strom versorgen lassen.

Funktionieren devolo Magic-Adapter mit allen Routern und Netzwerkgeräten?

devolo Magic-Adapter sind mit allen Routern, Netzwerkgeräten, devolo Magic-Adaptern und vom HomeGrid Forum zertifizierten Produkten kompatibel. dLAN Powerline-Adapter und andereHomePlugAV-Produkte einschließlich des devolo Outdoor WiFi Powerline-Adapters werden nicht unterstützt.

Giga Bridge Fehlersuche: Die Verbindung funktioniert im selben Raum (Keller, nebeneinander), aber nicht wenn die Adapter räumlich getrennt werden. Telefon oder TV funktioniert auf den gleichen Leitungen.

Mögliche Ursachen: Bei einer Koaxial-Verbindung prüfen Sie bitte, ob es sich um eine sternförmige Verkabelung handelt. Basiert die Koax-Verkabelung auf einer Satellitenschüssel (sternförmige Verkabelung), sollte die Einspeisung des Signales am Multiswitch erfolgen. Bei einer Telefon-Verbindung prüfen Sie bitte auf möglicher Weiterleitungen oder Abzweigungen des Anschlusses an Nachbarn.

Giga Bridge: Welche Anforderungen gibt es an die Verkabelung?

Alle Leitungen müssen signalfrei sein, Anforderungen an die Qualität der Kabel gibt es nicht.

Giga Bridge: Welche Unterschiede gibt es bei den Ländervarianten? Welche Telefonkabel liegen bei?

Deutschland: Telefonkabel RJ45 auf TAE

Österreich: Telefonkabel RJ45 auf RJ11 (3m), Telefonadapter TSS

Frankreich: Telefonkabel RJ45 auf RJ11 (3m)

Belgien: Telefonkabel RJ45 auf RJ11 (3m)

Niederlande: Telefonkabel RJ45 auf RJ11 (3m)

Giga Bridge: Welche zusätzlichen Komponenten werden benötigt?

Je nach Land kann es sein, dass Adapter von RJ11/RJ45 auf den landestypischen Telefonstecker benötigt werden (Deutschland TAE). Diese sind in Elektrofachgeschäften oder Baumärkten verfügbar.

Ich erreiche die angegebenen Datenübertragungsraten nicht. Woran liegt das?

Die theoretische maximale Datenübertragungsrate (Bruttodatendurchsatz inkl. Powerline Overhead) basiert auf der Technologiespezifikation unter idealen Bedingungen. Abhängig von der Netzwerkumgebung (Entfernung, Netzwerkverkehr, Nachbarnetze, Rauschen auf elektrischen Leitungen, Qualität der elektrischen Installation etc.) kann die tatsächliche Datenrate abweichen. Mit Endgeräten wie Smartphones oder Laptops durchgeführte „Speedtests“ beziehen sich auf einen Netto-Datendurchsatz, der nicht vergleichbar ist und niedriger ausfällt als der Brutto-Datendurchsatz über die Stromleitung.

Ich finde das devolo WLAN-Netzwerk nicht. Warum?

Das Netzwerk "devolo-xxx" erscheint nur in der Standardkonfiguration des devolo WLAN-Adapters. Wenn Sie, wie im zweiten Teil der Installationsanleitung erläutert, WiFi Clone bzw. die Mesh Technology aktiviert haben, ist das devolo-WiFi-Netzwerk verschwunden und der devolo-Adapter verwendet die WiFi-Einstellungen Ihres Routers. Wenn Sie den devolo WiFi-Adapter außerhalb der Reichweite des WiFi-Netzes Ihres Routers platzieren und Sie das WiFi-Netz des Routers trotzdem sehen können, handelt es sich um das Signal des devolo WiFi-Adapters.

Ich habe gehört, dass Powerline-Adapter das VDSL-Signal stören. Stimmt das?

Vereinzelt kann die Nutzung von Powerline-Adaptern in Verbindung mit VDSL zu instabilen Internetverbindungen führen, wenn sich Telefon- und Stromleitung stören. Aber keine Sorge, dafür gibt es eine Lösung: Powerline für VDSL optimieren

Installieren sich Magic-Erweiterungsadapter auch automatisch?

Nein. Sie müssen das neue Gerät mit einem der bereits zuvor installierten Geräte über einen Tastendruck hinzufügen. Wählen Sie hierzu zuerst einen Adapter aus dem bestehenden Netzwerk, im Anschluss bitte den Verschlüsselungsknopf des neuen Adapters betätigen.

Ist die devolo Giga Bridge mit Magic-Produkten oder Repeatern kombinierbar?

Die devolo Giga Bridge bringt die Geschwindigkeit Ihres Glasfaseranschlusses über die vorhandene Koax- oder Telefonverkabelung direkt zu Ihrem Router. Nach dem Router können Sie Magic-Produkte oder Repeater von devolo verwenden, um das WLAN-Signal des Routers zu verstärken (Repeater) oder Ihr Heimnetz über die Stromleitung zu erweitern (Magic Powerline).

Ist die Verbindung zwischen den Giga Bridge Adaptern sicher?

Ja. Da die Geräte vor dem Router positioniert werden, sorgt devolo dafür, dass sie nur miteinander kommunizieren und von außen nicht von Unbefugten erreichbar sind. Werden Giga Bridge Adapter hinter dem Router verwendet, befinden sie sich zudem im gesichteren Heimnetz.

Ist mein Router mit Powerline-Adaptern kompatibel?

Ja! devolo Powerline funktioniert mit allen gängigen Routern.

Kann die Giga Bridge gleichzeitig per Telefonleitung und per Koax-Leitung betrieben werden?

Jein. Sie können nicht einen Giga Bridge Adapter gleichzeitig per TP und per Coaxial verbinden. Sie können aber innerhalb eines Haushaltes sowohl ein TP-Netz als auch ein Coaxial-Netz realisieren und diese beiden Netze miteinander koppeln.

Kann ich das WLAN der Adapter abschalten?

Bei allen WLAN-fähigen devolo Produkten lässt sich die WLAN-Funktion sowohl manuell als auch automatisiert deaktivieren.

Sie können das WLAN über den WLAN-Knopf am Gerät ein- und ausschalten.

Sie können das WLAN auf der Konfigurationsseite ein- und ausschalten

Sie können über eine oder mehrere Zeitsteuerung das WLAN zu bestimmten Uhrzeiten ein- und ausschalten lassen.

Kann ich das WLAN und die LAN-Anschlüsse zeitgleich nutzen?

Ja, selbstverständlich können Sie das WLAN-Signal und den LAN-Anschluss zeitgleich nutzen.

Kann ich devolo-Produkte auch in Mehrfachsteckdosen oder nebeneinander liegenden Wandsteckdosen nutzen?

Mehrfachsteckdosen an sich – sowohl in der Wand als auch in Steckerleisten – stören die Verbindung in der Regel nicht, solange keine anderen Geräte daneben eingesteckt sind. Allerdings kann ein in Steckerleisten integrierter Schalter oder Überspannungsschutz zu Performanceeinbußen führen.

 

Zur Erzielung optimaler Verbindungen empfehlen wir, devolo Geräte mit integrierter Steckdose in einer freien Wandsteckdose zu nutzen und die notwendige Mehrfachsteckdose für weitere Geräte in den devolo-Adapter einzustecken.

Kann ich devolo-Produkte in Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz verwenden?

Viele der im Handel verfügbaren Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz führen zu Leistungseinbußen des devolo-Netzwerkes und sind daher nur eingeschränkt zu empfehlen. Eine Ausnahme bilden speziell für den Betrieb in Kombination mit devolo Adaptern konzipierte Modelle. Diese erhalten Sie unter anderem von dem Hersteller APC (Modelle PL8VT3-DE und PL5B-DE).

 

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie einfach einen Adapter mit integrierter Steckdose und schließen Sie die Steckdosenleiste dort an. So funktioniert die Powerline-Verbindung zuverlässig und Ihnen geht keine Steckdose verloren.

Kann ich devolo-Produkte nutzen, obwohl ich verschiedene Stromkreisläufe im Haus habe?

Ja, devolo-Produkte funktionieren auch bei mehreren Stromkreisläufen (Phasen) im Haus. Änderungen am Stromnetz wie z.B. der Einbau eines Phasenkopplers sind dabei nicht notwendig.

Kann ich die Giga Bridge auch hinter dem Router verwenden?

Ja. Dann nutzen Sie die Koaxialverkabelung wie ein langes Netzwerkkabel. An jeder Multimediadose im Haus können Sie mit einem weiteren Giga Bridge Adapter das Internetsignal entgegennehmen und über ein LAN-Kabel stationäre Geräte wie Smart-TVs, Set-Top Boxen oder Spielekonsolen anschließen. Sie können auch einen devolo Repeater als WLAN-Access Point an die Giga Bridge anschließen.

 

Steht Ihnen lediglich eine Telefonverkabelung im Haus zur Verfügung, beschränkt sich die Nutzungsmöglichkeit der Giga Bridge hinter dem Router. Sie verbinden den Router mit der ersten Giga Bridge. Nun können Sie lediglich eine weitere Giga Bridge in einem anderen Raum über die Telefonverkabelung anbinden. (Point-to-point Verbindung)

Kann ich die Powerline-Adapter nachts ausstecken, ohne dass ich diese am nächsten Tag neu konfigurieren muss?

Ja, die Konfiguration der Powerline-Adapter bleibt gespeichert, bis der Adapter in den Auslieferungszustand zurückgesetzt wird.

Kann ich längere LAN-Kabel an den Powerline-Adaptern verwenden?

Ja, Sie können auch längere LAN-Kabel an devolo Powerline-Adaptern verwenden als die beigelegten 2m Cat 5e LAN-Kabel.

Kann ich Magic- mit dLAN-Netzwerke parallel im gleichen Stromnetz nutzen?

Der parallele Betrieb von dLAN und Magic ist möglich, aber nicht sinnvoll. Die volle Leistung spielen die Magic-Adapter nur in einer reinen Magic- bzw. G.hn-Umgebung aus, wenn also keine anderen Powerline-/dLAN-Adapter parallel verwendet werden.

Kann ich mein dLAN-Netz mit Magic-Adaptern erweitern? Sind dLAN und Magic-Adapter miteinander kompatibel?

Nein, da für die Datenübertragung unterschiedliche Technologien genutzt werden.

devolo Magic-Adapter nutzen die innovative G.hn-Technologie und sind mit allen devolo Magic-Adaptern und vom HomeGrid Forum zertifizierten Produkten kompatibel.
Zudem können Sie mit allen Routern und Netzwerkgeräten genutzt werden.

dLAN Powerline-Adapter und andere HomePlug AV-Produkte können aufgrund des unterschiedlichen Standards leider nicht mit Magic-Adaptern verbunden werden.

Der parallele Betrieb von dLAN und Magic ist möglich, aber nicht sinnvoll, da beide Technologien in einem solchen Szenario nicht ihre optimale Leistung zeigen können.

Können Powerline Adapter Amateur- und CB-Funksignale stören?

Die Verwendung von Powerline-Adaptern sollte die Anwendung von Funktechnologie wie Amateurfunk nicht beeinträchtigen. Die Powerline-Adapter von devolo wurden extra so entwickelt, dass sie innerhalb der Frequenzbänder des Amateurfunks und CB-Funks mit einem geringeren Pegel senden. Dadurch wird die ohnehin geringe Abstrahlung von der Stromleitung auf ein Minimum reduziert. Eine Beeinträchtigung der Funkdienste durch Powerline-Adapter ist somit äußerst unwahrscheinlich. Selbstverständlich entsprechen unsere Powerline-Adapter allen normativen Vorgaben.

Lassen sich dLAN- und Magic-Netze miteinander nutzen?

devolo Magic-Adapter sind mit allen Routern, Netzwerkgeräten, devolo Magic-Adaptern und vom HomeGrid Forum zertifizierten Produkten kompatibel. dLAN Powerline-Adapter und andere HomePlug AV Produkte einschließlich des devolo Outdoor WiFi Powerline-Adapters werden nicht unterstützt.

Parallele Verwendung verschiedener Technologien kann die Performance beeinträchtigen – optimale Leistung liefert ein reines devolo Magic-Netzwerk.

Mein Powerline-Adapter wird sehr warm. Ist das normal?

Bei devolo Adaptern haben wir neben hoher Leistung auch die kompakte Form im Fokus. Durch diese Kombination ist es möglich, dass sich die Geräte erwärmen. Dies ist unbedenklich und beeinflusst nicht den Stromverbrauch. Sie können den Adapter unbesorgt durchgehend in der Steckdose belassen. Alle devolo Powerline-Adapter sind für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Mit welchen Betriebssystemen arbeiten devolo-Adapter zusammen?

devolo-Adapter arbeiten vom Betriebssystem unabhängig mit allen Netzwerkgeräten zusammen, die Daten per Internetprotokoll versenden. Sie verhalten sich dabei wie ein Netzwerkkabel. Lediglich die optionale Zusatzsoftware ist Betriebssystemabhängig. Wir bieten Software für alle gängigen Betriebssysteme wie Microsoft Windows, macOS, Linux, Android und iOS an. Details entnehmen Sie bitte der Beschreibung des jeweiligen Produktes.

Mit welcher Hardware sind Magic-Adapter kompatibel?

Alle Magic-Adapter sind mit allen Routern sowie mit vom HomeGrid-Forum zertifizierten Powerline-Produkten kompatibel. Über Magic-Geräte können alle Endgeräte per LAN bzw. per WLAN verbunden werden, die alternativ auch direkt am Router über diese Weise verbunden werden könnten, z.B. Smartphones, Tablets, PCs/Notebooks, TVs etc.

Mit welcher Software kann ich meine Adapter konfigurieren und verwalten?

Sie können Ihre Magic Adapter sowohl über die devolo Home Network App (Smartphone und Tablet) als auch die devolo Cockpit Software (Computer) verwalten.

Sind meine Magic-Adapter automatisch verschlüsselt oder kann mein Nachbar meine Daten mithören?

Keine Sorge, Ihre Daten sind sicher. Magic-Adapter sind 128bit AES verschlüsselt und tauschen nach dem ersten Einstecken automatisch ein Zufallskennwort untereinander aus.

 

Zudem erreichen Ihre Datensignale den Nachbarn in der Regel nicht. Sollte dies in Ausnahmefällen dennoch geschehen, sind die Adapter über die leistungsstarke Verschlüsselung wirksam geschützt.

Sind Powerline-Adapter für den Dauerbetrieb ausgelegt?

Ja, devolo Powerline-Adapter sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Sie können dauerhaft an Steckdosen angeschlossen bleiben.

Sind Powerline-Adapter verschiedener Geschwindigkeitsklassen miteinander kompatibel?

Ja, innerhalb einer Produktserie (Magic oder dLAN) sind die verschiedenen Geschwindigkeitsklassen untereinander vollständig kompatibel. Aus technischen Gründen sind Geräte der devolo Magic-Serie mit dLAN-Geräten nicht kompatibel.

Stört ein FI-Schalter die Powerline-Verbindung?

Schutzschalter haben nur einen sehr geringen Einfluss auf die Verbindungsqualität, da sie direkt vor dem Stromzähler sitzen.

Wann ist Powerline die beste Lösung?

Powerline ist ideal, wenn das vorhandene Internetsignal nicht alle Wohnbereiche ausreichend versorgt. Dicke Wände, mehrere Etagen und großen Flächen limitieren häufig das WLAN-Signal des Routers – aber das Verlegen von Netzwerkkabeln ist aufwändig und teuer. Mit den Powerline-Lösungen von devolo, wie devolo Magic, können Sie das Internetsignal ganz einfach über die vorhandene Stromleitung im ganzen Zuhause verteilen. So wird jede Steckdose in Verbindung mit einem Adapter zum Internet-Zugang bzw. Hotspot!

Warum benötigen devolo-Adapter keine Phasenkopplung?

Wegen des hochfrequenten Überspringens werden die Datensignale automatisch auf alle Phasen verteilt. Voraussetzung hierfür ist lediglich ein paralleler Verlauf der Phasen. Dieses hochfrequente Überspringen stellt eine Dämpfung dar und kann zu Leistungsverlusten führen.

Warum sind manche Produkte mit Fast-Ethernet-Anschlüssen ausgestattet?

Der Fokus des Produktes liegt an der WLAN-Geschwindigkeit, zudem ist dieses Produkt auf eine hohe Energieeffizienz ausgelegt. Durch die Beschränkung auf Fast Ethernet konnten besonders energiesparsame Komponenten verbaut werden. Dies spiegelt sich in der niedrigen Leistungsaufnahme des Produktes sowohl im Betrieb als auch im Stand-by wieder. Der erreichbare Datendurchsatz des Produktes ist für die meisten Anwendungen wie Internetverlängerung, HD Video-Streaming und Datensicherung ausreichend. Für anspruchsvollere Anwendungen bieten wir auch Produkte mit Gigabit Ethernet Anschlüssen an.

Was bedeutet Multi-User-MIMO-Technologie?

Meistens nutzen Sie in Ihrem WLAN-Netzwerk mehrere Endgeräte, z. B. Smartphone, Tablet, Smart TV oder Spielekonsole. Für Ihr WLAN-Netzwerk ist das eine Herausforderung, es muss die Verteilung von Datenströmen vom WLAN-Zugangspunkt (z. B. Router, devolo-Gerät) an die Endgeräte regeln. Wenn Sie einen WLAN-Zugangspunkt mit Multi-User-MIMO-Technologie nutzen, brauchen Sie sich darüber nicht den Kopf zu zerbrechen. Durch die Verwendung der Multi-User-MIMO-Technologie versorgt Ihr devolo-Gerät Ihr Smartphone, Tablet und Co. gleichzeitig mit Datenströmen – in optimaler Geschwindigkeit und mit effizientem Datendurchsatz. Mit der Multi-User-MIMO-Technologie gehören lange Wartezeiten beim Online-Gaming, sporadische Aussetzer während des HD-Streams oder geringe Downloadgeschwindigkeiten endgültig der Vergangenheit an.

Was beinhaltet ein Vorteils Set?

Ein Vorteils Set besteht aus mehreren Exemplaren eines Artikels in einem großen Master-Karton.

Die Anzahl der Artikel pro Master-Karton kann unterschiedlich sein, zum Beispiel 24 Stück.

Die jeweilige Anzahl wird direkt bei der Auswahlmöglichkeit der Vorteils-Sets angezeigt.

Auf Vorteils-Sets erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt, dieser wird bei Auswahl des Vorteil-Sets direkt angezeigt.

Was ist Access Point Steering?

In vielen WLAN-Netzwerken bestimmen die Endgeräte eigenständig, mit welchem Netzwerk sie eine Verbindung aufbauen. Insbesondere ältere Smartphones, Tablets und Co. halten solange an ihrem WLAN-Zugangspunkt (Access-Point, z. B. Router, devolo-Gerät) fest, bis das Signal abbricht – erst dann erfolgt ein Wechsel zum WLAN-Zugangspunkt mit besserem Empfang. Die Funktion Access Point Steering. erweitert Ihren WLAN-Zugangspunkt um eine intelligente Netzwerkoptimierung. Diese unterstützt Ihre Endgeräte aktiv bei der Verbindung mit dem optimalen Zugangspunkt im Netzwerk. Erkennt der WLAN-Zugangspunkt einen anderen WLAN-Zugangspunkt mit stärkerem Signal und besserem Empfang im eigenen Netzwerk, leitet er das Endgerät automatisch auf diesen um.

Was ist der Unterschied zwischen Powerline-Adaptern und WLAN-Repeatern?

Powerline-Adapter transportieren das Internetsignal des Routers über die Stromleitung, so wird an jeder beliebigen Steckdose ein neues, kraftvolles Internet- bzw. WLAN-Signal erzeugt. Wände und Decken werden dabei mühelos überwunden, während diese ein WLAN-Signal oft abschwächen.

Ein WLAN-Repeater nimmt das WLAN-Signal des Routers auf und gibt es weiter. Er kann darum im Gegensatz zu Powerline nur dort eingesetzt werden, wo noch ein ausreichend starkes WLAN-Signal ankommt. Zusätzlich nutzt der Repeater die verfügbare Bandbreite auch für die Kommunikation mit dem Router, so dass sich die nutzbare Bandbreite für die Endgeräte deutlich verringert.

Was ist Mesh-WLAN?

Dank neuartigem Mesh-WLAN und innovativer Powerline-Technologie verbinden sich alle devolo Magic-Adapter zu einem zusammenhängenden Netzwerk und bringen Sie überall im Haus nahtlos mit der stärksten Verbindung ins Internet. So sind Sie immer automatisch mit dem stärksten WLAN-Zugangspunkt verbunden und können sich frei in Ihrem Zuhause bewegen. Alle WLAN-Adapter der devolo Magic-Serie bieten Mesh-WLAN und umfassen verschiedene Technologien: „Fast Roaming“, um es allen WLAN-Clients wie beispielsweise Smartphones oder Tablets möglichst einfach zu machen, sich permanent mit dem stärksten WLAN-Signal zu verbinden. „WiFi-Clone“ ermöglicht die WLAN-Konfigurationsdaten des Routers einfach auf alle WiFi-Adapter zu übertragen (Single SSID). Durch „Config-Sync“ gleichen sich alle WiFi-Adapter untereinander mit allen WiFi-Konfigurationen wie Namen (SSID), WLAN-Passwort, Zeitsteuerung, Gastzugang etc. ab. Durch die neue Funktion „Airtime Fairness“ werden zudem schnelle WLAN-Clients bevorzugt. Ältere Geräte, die beispielsweise für einen Download viel Zeit benötigen, bremsen deshalb das WLAN nicht mehr aus. Das integrierte „Bandsteering“ sorgt darüber hinaus dafür, dass allen WLAN-Clients automatisch der ideale Funkkanal und die optimale Frequenz zugewiesen werden. Alle Mesh-Funktionen stehen Nutzern mit devolo Magic automatisch zur Verfügung. Bei Produkten mit AP-Steering (Magic 2 WiFi next, Magic 2 WiFi 6 und unsere WiFi 6 Repeater) optimiert diese Funktion in komplexeren Netzwerktopologien mit mehreren Access Points oder Repeatern die Lastverteilung und sorgt dafür, dass Ihre Geräte sich immer mit dem optimalen Zugangspunkt verbinden.

Was ist Powerline?

Mit der Powerline-Technologie, kurz PLC genannt, wird das Internetsignal des Routers ganz einfach per Stromleitung im Einfamilienhaus oder der Wohnung verteilt – so wird jede Steckdose zum Internetzugang. Ein per LAN-Kabel am Router angeschlossener Adapter sendet das Internet-Signal des Routers ins Stromnetz, welches von weiteren Adaptern an jeder Steckdose entgegengenommen werden kann. Alle netzwerkfähigen Geräte können so mit dem Internet verbunden werden – wahlweise per LAN oder WLAN. Die Powerline-Technologie ermöglicht so ein schnelles und nach dem AES-Standard verschlüsseltes Netzwerk – einfach durch Wände und Decken hindurch ganz ohne Verlegung von Netzwerk-Kabeln.

Was sind die Voraussetzungen zur Nutzung von Powerline? Wo sind die Grenzen?

Sie benötigen nur Stromleitung und Internetzugang. devolo Powerline-Lösungen verteilen das Internetsignal in Ihrem Zuhause einfach über das Stromnetz – egal, ob Alt- oder Neubau und unabhängig von Sicherungen und unterschiedlichen Phasen. Stromzähler dämpfen zwar das Signal, blockieren es jedoch nicht in jedem Fall. Selbstverständlich erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt!

Welche LAN-Kabel liegen den devolo Powerline-Adaptern bei?

Bei Produkten mit LAN-Kabel im Lieferumfang liegen Cat 5e LAN-Kabel mit einer Länge von 2m bei. Sie können auch längere und noch höherwertige Kabel verwenden.

Wie erreiche ich die Konfigurationsseite der WiFi-Adapter?

Die Konfigurationsseite Ihres devolo WiFi-Adapters erreichen Sie am einfachsten über die devolo Cockpit Software oder die devolo Home Network App.

Starten Sie das devolo Cockpit. Ihnen werden die Adapter angezeigt. Sie erreichen die Konfigurationsseite des WiFi Adapters, indem Sie die Maus auf den kleinen, grauen Pfeil an der rechten Seite des WiFi-Adapter zeigen und daraufhin den obersten Punkt (Pfeil mit Zahnrad) des sich aufklappenden Menüs anklicken.

Die devolo Home Network App können Sie über den App Store oder Google Play installieren. Starten Sie die App auf einem Smartphone, welches im Idealfall mit einem WiFi-Adapter verbunden ist. Tippen Sie auf den WiFi-Adapter, dessen Konfigurationsseite Sie öffnen möchten.

Wie kann ich bei einem Defekt meine 3-jährige Herstellergarantie in Anspruch nehmen?

Bitte kontaktieren Sie bei vermeintlichen Defekten unseren Support per [email protected]

Um eine schnelle und zielgerichtete Unterstützung zu gewährleisten, bitten wir Sie, folgende Informationen bereit zu halten:

  • Produktname
  • Seriennummer (z.B. auf der Geräteunterseite)
  • Problembeschreibung
  • Falls vorhanden, eine Kopie des Kaufbelegs
  • Ihre Anschrift

Wie kann ich das Powerline-Passwort für mein Heimnetzwerk ändern?

Sie können das Passwort für Magic-Adapter ganz einfach per Smartphone via devolo Home Network App auf den jeweiligen Konfigurationsseiten der Adapter ändern. 

Alternativ können Sie das Passwort für Ihr Powerline Netzwerk ganz einfach mit der devolo Cockpit-Software ändern. Diese können Sie für Ihren Computer herunterladen und die Passwortänderung dort vornehmen. Sie finden im Cockpit auf der Menüleiste unten den Button „Kennwort ändern“ – dort können Sie ein neues Kennwort festlegen.

Wie kann ich die aktuelle Firmware für meine Magic-Adapter installieren?

Alle Magic-Adapter werden – bei unveränderter Werkseinstellungen – automatisch mit Updates versorgt (Ausnahme: Magic LAN-Adapter mit einer Firmware älter 7.8.5.47). Alternativ können Firmware-Updates auch über die Home Network App angestoßen werden oder online auf der jeweiligen Produkt-Website heruntergeladen werden. In diesem Fall installieren Sie sie bitte über die Konfigurationsseite des Gerätes unter „System“; „Firmware“ installieren.

Wie kann ich die Datenrate zwischen meinen Magic-Adaptern optimieren?

Stecken Sie die Adapter möglichst direkt in eine Wandsteckdose und nicht in eine Steckdosenleiste oder ein Verlängerungskabel. Sind in der Wand mehrere Steckdosen direkt nebeneinander, so verhalten sich diese wie eine Steckdosenleiste. Optimal sind Einzelsteckdosen. Sollen weitere Geräte in direkter Nähe mit Strom versorgt werden, empfehlen wir Adapter mit eingebauter Steckdose. Stecken Sie die weiteren Geräte direkt oder über eine Steckdosenleiste in die Steckdose des Adapters ein.

Wie kann ich die Mesh-Funktion der WiFi-Adapter deaktivieren?

Öffnen Sie hierzu in der devolo Cockpit Software oder der Home Network App die Konfigurationsseite Ihres devolo WiFi-Adapters.

 

Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "WLAN" und anschließend darunter den Punkt "Mesh-WLAN" aus.

Entfernen Sie den Haken aus der Checkbox mit dem Namen "Einschalten".

Speichern Sie diese Änderung durch Anklicken des Diskettensymbols unten rechts ab.

Wie kann ich die SSID und das WLAN-Passwort der WiFi-Adapter ändern?

Um die SSID und das WiFi Passwort zu ändern, gehen Sie bitte wie folgt vor. Öffnen Sie in der devolo Cockpit Software oder der Home Network App die Konfigurationsseite Ihres devolo WiFi-Adapters. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "WLAN" und darin den Punkt "WLAN-Netzwerke" aus. Hier können Sie zunächst bestimmen, auf welcher Frequenz das WLAN-Signal gesendet wird. Darunter können Sie den gewünschten WLAN-Netzwerknamen (SSID) und vorgesehene Verschlüsselung (WLAN-Passwort) eintragen. Speichern Sie diese Änderung durch Anklicken des Diskettensymbols unten rechts ab.

Wie kann ich die Stand-by-Funktion der Magic WiFi-Adapter deaktivieren?

Öffnen Sie hierzu in der Cockpit Software oder der Home Network App die Konfigurationsseite Ihres devolo WiFi-Adapters. Wählen Sie in der Menüleiste den Punkt "System" und anschließend darunter den Punkt "Verwaltung" aus. Entfernen Sie das Häkchen aus der Checkbox bei „Stand-by“, indem Sie es anklicken. Speichern Sie diese Änderung durch Anklicken des Diskettensymbols unten ab.

Wie kann ich die Synchronisation unter den WiFi-Adaptern deaktivieren bzw. jeden Adapter individuell konfigurieren?

Um die Synchronisation der Adapter zu deaktivieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Öffnen Sie in der devolo Cockpit Software oder der Home Network App die Konfigurationsseite Ihres devolo WiFi-Adapters.

Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "System" und anschließend den Unterpunkt "ConfigSync" aus. Entfernen Sie hier das Häkchen aus der Checkbox "Einschalten".

Speichern Sie diese Änderung durch Anklicken des Diskettensymbols unten rechts ab.

Wie kann ich einen Reset meiner devolo WiFi Adapter durchführen?

Für einen Reset drücken Sie z.B. mit einer aufgebogenen Büroklammer länger als 10 Sekunden in das kleine, runde Loch neben dem LAN-Ausgang des Adapters. Dafür muss der WiFi-Adapter bereits mindestens eine Minute in der Steckdose eingesteckt sein. Das Gerät startet nun ca. eine Minute neu und befindet sich danach im Auslieferungszustand.

Wie kann ich einen weiteren Magic-Adapter in mein Heimnetz einbinden?

Sie können den neuen Adapter ganz einfach per Tastendruck zu Ihrem bestehenden Netzwerk hinzufügen, nachdem Sie ihn in einer Steckdose platziert haben. Warten Sie bitte kurz, bis das neue Gerät betriebsbereit ist und Powerline-LED weiß blinkt. Drücken Sie nun kurz die Verschlüsselungstaste eines bereits in Ihrem Heimnetz vorhandenen Adapters. Das Netzwerk-Kennwort wird nun auf den neuen Adapter übertragen. Fertig!

Wie lassen sich Magic-Geräte installieren?

Die Geräte verbinden sich beim ersten Einstecken automatisch; Sie müssen nichts unternehmen.

Wie richte ich den WiFi Repeater+ ac als Access-Point ein?

Um den devolo WiFi Repeater+ ac als Access Point einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Stecken Sie den Repeater in die Steckdose und verbinden Sie ihn per LAN-Kabel mit Ihrem Router.

2. Greifen Sie auf die Konfigurationsseite des Gerätes zu. Sofern noch nicht geschehen, installieren Sie bitte zunächst die devolo Cockpit Software.Im Cockpit bewegen Sie bitte die Maus über den Repeater und klicken Sie auf das erste Symbol (Konfigurationsseite des Gerätes).

3. Gehen Sie im linken Bereich auf den Menüpunkt "Assistent", klicken Sie im Bereich "Zugriffspunk-Modus" auf "Als Zugangspunkt einrichten" und anschließend auf "Konfiguration starten". Nun ist der Repeater als Access Point eingerichtet.

Wie richte ich den WiFi Repeater+ ac ohne WPS ein?

Für die Einrichtung des WiFi Repeater+ ac benötigen Sie ein WLAN-fähiges Endgerät (Laptop, Smartphone oder Tablet). Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Der WiFi Repeater+ ac sendet zur Ersteinrichtung ein vorübergehendes WLAN-Netzwerk namens „devolo WiFi Repeater+ ac“ aus, welches keine Internetverbindung herstellt.

Verbinden Sie Ihr Endgerät mit diesem Netzwerk (es ist kein Kennwort erforderlich). Tippen Sie in die Adresszeile eines Browsers (wenn möglich Google Chrome oder Firefox) die Standard-IP-Adresse des Repeaters „2.2.2.1“ ohne Anführungszeichen, mit Punkten ein.

 

Klicken Sie in der sich öffnenden Seite auf "Als Repeater einrichten". Der WiFi Repeater+ ac sucht automatisch nach WLAN-Netzwerken in der Nähe. Dies kann einen Moment dauern.

 

Wählen Sie aus der Liste das WLAN-Netzwerk Ihres Routers aus und klicken Sie auf „Weiter“. Wenn Ihr WLAN-Netzwerk nicht in der Liste angezeigt wird, wählen Sie eine zum WLAN-Router/Access Point näher gelegene Steckdose für den Repeater und aktualisieren die Liste erneut per Klick auf das Pfeil-Symbol.

 

Geben Sie das WLAN-Passwort Ihres Routers im Feld Kennwort ein und klicken Sie auf „Weiter“. Es ist in der Regel sinnvoll, die Standardeinstellungen zu verwenden – klicken Sie dazu einfach auf „Weiter“. Zum Speichern klicken Sie bitte auf „Konfiguration abschließen“ und warten, bis die Einrichtung beendet ist.

Wie stark ist die elektromagnetische Strahlung von Powerline-Adaptern?

Alle elektrischen Geräte, die in der EU verkauft werden, müssen zum Nachweis ihrer elektromagnetischen Verträglichkeit das CE-Zeichen tragen. Dazu werden sie nach festgelegten Normen geprüft. devolo-Adapter haben die dafür notwendigen Tests selbstverständlich erfolgreich bestanden. Die von den devolo-Adaptern ausgesendeten Signale liegen in der gleichen Größenordnung wie die Störsignale anderer Verbrauchsgeräte. Damit erzeugen die Adapter nicht mehr Störungen als z.B. eine Bohrmaschine.

Wie verhalten sich devolo Geräte bei Überspannung (z.B. Blitzeinschlag)?

devolo-Produkte sind gemäß nationalen und EU-weiten Vorschriften und Normen gegen Überspannung im Stromnetz geschützt. Die Einhaltung dieser Vorschriften wird durch unabhängige akkreditierte Labors überprüft und bestätigt. devolo Produkte sind immer sicher, d.h. es geht auch im Falle einer Überspannung niemals eine Gefährdung von den Geräten aus. In seltenen Fällen können örtliche Überspannungsereignisse (z.B. naher Blitzeinschlag) oberhalb des definierten Spannungspegels liegen. In diesen Fällen verhindert ein in devolo-Produkten verbauter Überspannungsschutz weitere Schäden. Das Gerät verliert dadurch aber in der Regel die Funktion. Über Netzwerkkabel oder die eingebaute Steckdose angeschlossene Geräte werden dabei nicht geschützt. Hier empfehlen wir den Anschluss einer Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz an die Steckdose im Produkt.

Wie viele Adapter können in einem Heimnetzwerk miteinander verbunden werden?

Sie können in einem Netzwerk bis zu acht Adapter miteinander verbinden.

Wo sind die Einsatzgrenzen von WLAN-Produkten?

Im freien Feld hat WLAN eine Reichweite von bis zu 300 Metern. Dies ist jedoch ein theoretischer Maximalwert, der innerhalb von Häusern und Wohnungen nicht zu erreichen ist. Dort dämpfen bauliche Bedingungen wie Stahlbetondecken, Leichtbauwände mit Metallprofilen und Fußbodenheizung das WLAN-Signal. Aber auch andere elektrische Signale, wie solche, die von Mikrowellen oder benachbarten WLAN ausgesendet werden, überlagern teilweise das WLAN-Signal. Daher ist es in der Praxis so, dass die Signalstärke mit Abstand zum WLAN-Sender entsprechend den dämpfenden Effekten abnimmt. Teilweise sind diese Einflüsse sogar dynamisch und ändern sich daher im Tagesverlauf. Haben Sie erhebliche Probleme mit Ihrer WLAN-Abdeckung? Dann empfehlen wir unsere Powerline-Produkte. Diese übertragen die Daten alternativ über die Stromleitung.

Wo wird ein Powerline-Adapter am besten platziert?

Idealerweise in einer Einzelsteckdose. Wird der Adapter in einer Mehrfachwandsteckdose platziert, sollte er dort möglichst allein genutzt werden. Über die integrierte Steckdose des Adapters können Sie problemlos weitere Geräte oder eine Steckdosenleiste anschließen.

FAQ – Service

Wie kann ich mich als Geschäftskunde registrieren?

Ein Benutzerkonto erstellen Sie hier.

Wie lange dauert die Freischaltung als Gewerbekunde?

In der Regel wird Ihr Geschäftskunden-Konto innerhalb eines Werktages freigeschaltet. Sie werden über die Freischaltung per E-Mail informiert.

Versenden Sie auch ins Ausland?

Nein, Geschäftskunden können nur mit einer deutschen Lieferadresse bestellen.

Kann ich meine Bestellung an eine DHL Packstation oder Postfiliale liefern lassen?

Ein Versand an eine Packstation oder Postfiliale ist nicht möglich.

Wie kann ich im devolo Business Shop bezahlen?

Geschäftskunden haben folgende Zahlungsmöglichkeit:

Kauf auf Rechnung (Zahlungsziel 30 Tage)

Wo finde ich die Rechnung?

Die Rechnung liegt Ihrem Paket bei und kann auch in Ihrem Kundenkonto eingesehen werden.

Wo kann ich eine eigene Rechnungsnummer/Referenznummer hinterlegen?

Bei Abschluss der Bestellung können Sie nach der Eingabe Ihrer persönlichen Daten auch eine Referenznummer vergeben.

Wie funktioniert die Schnellbestellung?

Mit Hilfe der Schnellbestellung können Sie dank einer tabellarischen Übersicht schnell und einfach mehrere Artikel in verschiedener Anzahl Ihrem Warenkorb hinzufügen. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung der Schnellbestellung eingeloggt sein müssen.

Wie kann ich eine bereits getätigte Bestellung erneut auslösen?

Navigieren Sie in Ihrem Kundenkonto zum Bereich Meine Bestellungen. Dort sehen Sie eine Übersicht Ihrer bisherigen Bestellungen und können nach dem Aufklappen der gewünschten Bestellung über die Schaltfläche "Bestellen" die entsprechenden Artikel zu Ihrem Warenkorb hinzufügen. Danach können Sie zur Kasse navigieren und die Bestellung abschließen.

Direkter Kontakt

Kontakt

+49 (0)241 99082-444*

Mo.–Fr. 10:00–18:00 Uhr

*Inlandstarif; ggfs. abweichende Preise bei internationalen Verbindungen

Supportkontakt via E-Mail: [email protected]